EXIST-Women 

Mit EXIST-Women unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gründungsinteressierte Frauen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen in der Phase vor der Unternehmensgründung, insbesondere bei der Entwicklung ihrer Unternehmerinnenpersönlichkeit und der Weiterentwicklung ihrer Gründungsidee.

Wer kann mitmachen?

Absolventinnen (der Abschluss kann auch länger als 5 Jahre her sein), Wissenschaftlerinnen, Studentinnen (im Master oder über die Hälfte der Studienleistungen im Bachelor erbracht) und an Frauen mit Berufsausbildung und Bezug zur Hochschule, die sich für das Thema Gründung interessieren und an einem 12-monatigen Qualifizierungsprogramm teilnehmen wollen. Die Teilnahme ist auch studien- oder berufsbegleitend (max. 20 h/Woche) möglich. Eine konkrete Gründungsidee kann, muss aber nicht vorhanden sein. Gefördert werden auch Ideen, die nicht wissens- oder forschungsbasiert sind, aber auf eine spätere wirtschaftliche Tätigkeit ausgerichtet sind. Von der Förderung ausgeschlossen sind Frauen, die zuvor schon eine Gründungsförderung des Bundes oder der Länder erhalten haben.

Was wird geboten?

Logo Stapellauf NORD°OST° Teilnahme an einem mehrmonatigen Qualifizierungsprogramm zur Unternehmensgründung

Logo Stapellauf NORD°OST° individuelles Coaching durch das Gründungsnetzwerk der Hochschule, unternehmerische Unterstützung durch eine Mentorin und bundesweites Gründerinnen-Netzwerk

Logo Stapellauf NORD°OST° einmalig Sachmittel in Höhe von 2.000 €* (z.B. für Coaching, Reisekosten oder die Validierung der Gründungsidee)

Logo Stapellauf NORD°OST° ein 3-monatiges Stipendium in Höhe von 1.000 – 3.000 €/Monat (je nach Qualifikation) + Kinderzuschlag*

* in Abhängigkeit von der offenen Bundeshaushaltsentscheidung für 2024

Was wird erwartet?

Logo Stapellauf NORD°OST° Teilnahme am Online-Intensivprogramm über einen Zeitraum von 4 Monaten (Arbeitsaufwand ca. 3h/Woche voraussichtlich von März bis Juni 2024)

Logo Stapellauf NORD°OST° regelmäßiger Besuch von relevanten Seminaren und Veranstaltungen des Gründungsnetzwerkes sowie des Fördermittelgebers in Präsenz

Logo Stapellauf NORD°OST° Teilnahme an Terminen zur individuellen Beratung durch die Mentorinnen

Logo Stapellauf NORD°OST° als Abschluss des 12-monatigen Qualifizierungsprogramms erfolgt die Abgabe eines One-Pagers, in der die Gründungsidee und die dazu erarbeiteten Ergebnisse kurz und prägnant dargestellt werden – eine Verpflichtung zur Unternehmensgründung besteht nicht

Hier gibt es weitere Informationen zu EXIST-Women: www.exist.de/EXIST/Navigation/DE/Gruendungsfoerderung/EXIST-WOMEN/EXIST-WOMEN/exist-women.html

Wo findet das Programm statt?

Die Intensivphase wird in Kooperation mit der Universität Greifswald und der Hochschulen Stralsund sowie Neubrandenburg online angeboten. Weitere Seminare und Veranstaltungen des lokalen Gründungsnetzwerkes können am jeweiligen Hochschulstandort besucht werden. Ebenso besteht die Möglichkeit an bis zu vier zentral angebotenen EXIST-Women Veranstaltungen teilzunehmen, um die Vernetzung der angehenden Gründerinnen aus ganz Deutschland zu verbessern.

Wie kann ich teilnehmen?

Jetzt heißt es bewerben! Hier geht es zum jeweiligen Hochschulstandort:

Logo Universität Greifswald
Logo Universität Greifswald
Logo Hochschule Stralsund
Logo Hochschule Stralsund

Greifen
Women

Female Founders
Stralsund

bald bewerben

Female Founders
Neubrandenburg