„inspired – Der Ideenwettbewerb. In MV.“ – Die Gewinnerinnen und Gewinner des landesweiten Ideenwettbewerbes 2022 stehen fest

Sonderpreis „Commitment Award“: v.l.n.r. Tobias Gebhardt, Moritz Roloff, Sebastian Paschen und Manon Austenat-Wied (Bild: Jessica Brach/pixflut).

Am 13. Juli 2022 fand der vom Zentrum für Entrepreneurship (ZfE) der Universität Rostock organisierte landesweite Ideenwettbewerbs „inspired“ statt. Hier wurden die originellsten Geschäftsideen und wegweisendsten Forschungsergebnisse aus Mecklenburg-Vorpommern prämiert. Ziel des jährlich stattfindenden Wettbewerbs ist es, innovative Technologien und kreative Ideen für beispielsweise Dienstleistungen oder Unternehmensgründungen aus der Wissenschaft heraus aufzuspüren. Der Wettbewerb richtet sich an Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Universitäten, Hochschulen und den Forschungseinrichtungen Mecklenburg-Vorpommerns.

Nicht nur die finanzielle Unterstützung, sondern auch die Möglichkeit des Austauschs wichtiger Erfahrungswerte und Knüpfens wertvoller Kontakte sowie ein intensives Coaching standen im Vordergrund des diesjährigen landesweiteten „inspired“ Ideenwettbewerbs an der Universität Rostock. Zwanzig Teams aus den beiden Kategorien „Studierende“ und „Forschende & Absolventen“ stellten ihre Ideen jeweils einer Jury aus Unternehmerinnen und Unternehmern sowie und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in Rostock vor.

Die drei Erstplatzierten aus den jeweiligen Kategorien erhalten Weiterbildungsgutscheine im Wert von bis zu 15.000 Euro. Zudem haben sie die Möglichkeit an der „Berlin Valley Tour“ teilzunehmen, wo sie die Chance bekommen, Berlins Gründerszene kennenzulernen und intensive Coachingangebote wahrzunehmen.

Die Gewinnerinnen und Gewinner im Überblick:

Kategorie „Forschende & Absolventen“

1. Platz:        „Theta Concepts“
Dr. Dorian Holtz, Raphael Wittenburg und Conrad Gierow (Universität Rostock)

2.Platz:        „rebonny“ 
Dr. Konstantin Altrichter, Iris Brockmöller, Karl Hartmann und Franziska Casjens (Universität Rostock)

3. Platz:        „Patchwork“ 
Pawel Naliwajko (Universität Rostock)

Kategorie „Studierende“

1. Platz :       „UVAST“
Rebecca Zube und Paul Winter (Hochschule Wismar)

2.Platz :       „schoolkit“
Roman Gruchow, Jan-Eric Winkelmann und Philipp Lutzke (Universität Rostock)

3. Platz:        „VisuMTech“
Felix Weidemann (Hochschule Neubrandenburg)

Sonderpreis 2022 „Commitment Award“
Gestiftet und überreicht von Manon Austenat-Wied (TK-Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern) und Tobias Gebhardt (GWA Hygiene GmbH) fü

„Geschlecht in der Medizin“
Sebastian Paschen und Moritz Roloff (Universität Greifswald)

Auch im kommenden Jahr sind die Studierenden und Forschenden aufgerufen, sich mit ihrer Idee oder ihren Forschungsergebnissen am Ideenwettbewerb „inspired“ zu beteiligen. 

Alle Informationen zur Teilnahme sind unter www.ideenwettbewerb.uni-rostock.de zu finden. Der Ideenwettbewerb wird gefördert aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Kontakt:
Universität Rostock
Zentrum für Entrepreneurship
Christine Bach
Tel.: +49 381 498-1160
christine.bach@uni-rostock.de

Quelle des Artikels: https://www.uni-rostock.de/universitaet/kommunikation-und-aktuelles/medieninformationen/detailansicht/n/pressemitteilung-des-zentrums-fuer-entrepreneurship-der-universitaet-rostock-inspired-der-ideenwettbewerb-in-mv-die-gewinnerinnen-und-gewinner-des-landesweiten-ideenwettbewerbes-2022-stehen-fest/

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein